Gratin dauphinais
Zutaten:
Zubereitung:

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min., Gratinieren: ca. 70 Min.

1 Knoblauchzehe, längs halbiert Form damit ausreiben, einfetten

800 g mehlig kochende Kartoffeln

in dünne Scheiben hobeln, in eine Schüssel geben

1 ½ Teelöffel Salz

wenig Pfeffer aus der Mühle

würzen, lagenweise in die vorbereitete Form schichten

Guss

4 dl Milch

1 ½ dl Rahm

½ Teelöffel Salz, wenig Muskat

alles gut verrühren, über den Gratin giessen

Gratinieren:

50 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. 1 ½  dl Rahm darüber giessen und dann fertig gratinieren: ca. 20 Min. Gesamtgratinierzeit: ca. 70 Min.

Passt zu:

Salat, grilliertem oder gebratenem Fleisch.

Varianten

Gratin boulangere

Zusätzlich 2 Zwiebeln, in Ringe geschnitten, zwischen den Kartoffeln verteilen. Statt Milch und Rahm 5 ½ dl Gemüsebouillon verwenden. Alle Flüssigkeit auf einmal dazugiessen, sodass die Kartoffeln knapp bedeckt sind.

Gratin savoyard

120 g geriebener Gruyere lagenweise mit den Kartoffeln einschichten. Statt Milch und Rahm 5 ½ dl Gemüsebouillon verwenden.

Gratinieren: ca. 35 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

 Zurück