Safrankuchen
Zutaten:
Zubereitung:

Zubereitungszeit: ca. 25 Min., Form: Gugelhopfform, ca. 20 cm fetten und bemehlen.

Teig:

• 175 g Butter oder Margarine

gut schaumigrühren und nach und nach

175 g Zucker

1 P. Oetker Vanillin-Zucker

3 Eier

1 Prise Salz

gut darunterrühren.

250 g Mehl

½ P. Oetker Backpulver

1 Briefchen Safranpulver

mischen, sieben und abwechselnd

mit ca. 5 Essl. Milch unter die Masse rühren. Nur so viel Milch verwenden,

dass der Teig schwer (reissend) von der Kelle fällt. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und glattstreichen.

Backen:

Auf der untersten Rillebei 170-180°(Heissluft 155-165°),ca. 50 Minuten.

Den fertigen Gugelhopf 5-10 Minuten in der Form stehen lassen, dann zum Auskühlen auf ein Kuchengitter stürzen.

Glasur:

• 200g Puderzuckerin ein Schüsselchen sieben.

• 3 Essl. Wasser, heiss und 1 Messersp. Safranpulver anrühren, dann unter den Puderzucker rühren. Falls nötig, etwas Wasser zugeben; die Masse soll glatt und dickflüssig sein.

Den ausgekühlten Gugelhopf mit der Glasur überziehen.

 Zurück