Brät -Schinken-Rolle im Blätterteig

Füllung

500 g Kalbsbrät

150 g Schinkenwürfeli

100 g Kalbsleberwurst

50 g getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft, fein gehackt

1 Esslöffel mittel scharfer Senf

5 Esslöffel Paniermehl

1 Teelöffel Öl

1 Zwiebel, fein gehackt

glattblättrige Petersilie,

fein gehackt (4 Esslöffel)

Estragon oder Kerbel, fein

geschnitten (1 Esslöffel)

wenig Pfeffer

1 ausgewallter Blätterteig

(ca.25x42cm)

1 Ei, verklopft, zum Bestreichen

1. Brät und alle Zutaten bis und

mit Paniermehl gut mischen.

2. Öl in einer beschichteten Bratpfanne warm werden lassen. Zwiebel und Kräuter ca. 5 Min. andämpfen, auskühlen, unter die Fleischmasse mischen, würzen.

3. Teig entrollen, Fleischmasse längs auf die eine Teighälfte geben, mit nassen Händen zu einer Rolle formen. Teigränder mit Ei bestreichen, andere Teighälfte darüberlegen, Teigränder gut andrücken. Mit dem Papier in ein Blech legen. Teig mit Ei bestreichen, mit einer Gabel mehrmals einstechen, ca. 15 Min. kühl stellen.

Backen: ca. 10 Min. in der unteren Hälfte des auf 230 Grad vorgeheizten Ofens. Hitze auf 200 Grad reduzieren, ca. 15 Min. fertig backen. Herausnehmen, in ca. 2 cm dicke Tranchen schneiden, auf vorgewärmten Tellern anrichten, Kräuterschaum dazu servieren.

Kräuterschaum

150 g Rahmquark

100 g Blancbattu

1 Teelöffel mittelscharfer Senf

glattblättrige Petersilie, fein gehackt (2 Esslöffel)

Estragon oder Kerbel, fein gehackt (1Teelöffel)

¼ Teelöffel Salz, wenig Pfeffer

Quark, Blanc battu und Senf mit dem Mixstab schaumig rühren. Kräuter daruntermischen, würzen.

Lässt sich vorbereiten: Rolle ca. 2 Std. im Voraus formen, im Kühlschrank aufbewahren. Erst vor dem Backen mit Ei bestreichen.