Curry-Speckbrot
Zutaten:
Zubereitung:

Grundrezept für Formenbrot, ergibt 1 Brot (ca. 750 g), bleibt 2- 3 Tage frisch, gefettete Backform

250 g Zopf- oder Weissmehl

250 g Ruchmehl

1 ½ Teelöffel Salz

in einer Schüssel mischen

¼ Würfel Hefe (ca. 10 g), zerbröckelt

2 Teelöffel Malzextrakt

3 ½ - 4 dl. Wasser

alles beigeben, mit der Kelle oder den Knethaken des Handrührgerätes mischen. Zu einem geschmeidigen, feuchten Teig kneten. In die vorbereitete Form füllen, zugedeckt bei Raumtemperatur ums Doppelte aufgehen lassen.

Zusätzlich zum Grundrezept ( Zutaten Speckbrot ):

1 Esslöffel Curry und 1 gepresste Knoblauchzehe mit dem Mehl und Salz vom Grundrezept mischen.

Teig zubereiten, 150g gebratene Speckwürfeli in den fertigen Teig kneten. Ca: 26 glatte  Kugeln formen, in zwei Reihen in die vorbereitete Form legen, ums Doppelte aufgehen lassen.

Backen:

10 Min. in der Mitte des auf 230 Grad vorgeheizten Ofens, dann 35-40 Min. bei 180,Grad. Gesamtbackzeit: 45 - 50 Min.

BROT ( Grundrezept )

Kneten: von Hand nicht geeignet, mit dem Handrührgerät ca. 5 Min. oder mit der Küchenmaschine ca. 4 Min. Aufgehen lassen: Teig in der Form bei Raumtemperatur ca. 1 Std.

Backen: 10 Min. in der unteren Hälfte des auf 230 Grad vorgeheizten Ofens, dann 40 - 50 Min. bei 180 Grad. 10 Min. vor Ende der Backzeit Form entfernen. Gesamtbackzeit: 50 - 60 Min.

 Zurück