Schokoladenkuchen
Zutaten:

Teig
150g Butter
150g Zucker
1P. Vanillin-Zucker
5 Eier
1/2 Fl. Rum Aroma
etwas Salz
75g Mehl
75 Epifin
2 gestr. TL Backpulver
20g Kakaopulver
100g Schokoladepulver
150g Mandeln

zum Bestreuen
etwas Puderzucker

Zubereitung:

Butter, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier sowie das Rum-Aroma und das Salz beifügen. Mehl, Epifin und Backpulver mischen, sieben und unter die Masse mischen. Das Kakao- und SSchokokladepulver esslöffelweise dazugeben. Die Mandeln beifügen.

Eine Springform von 24-26cm Durchmesser fetten und mehlen ode rmit Backpapier auslegen und den Teig in die Form geben, wobei man den Teig mit einem Teigschaber, den man häufig in Wasser taucht, glattstreicht. Den Rost mit der Backform unten in den Ofen schieben.

Etwas Puderzucker auf den erkalteten Kuchen streuen.Um eine besonders hübsche Verzierung zu erhalten, legt man eine Schablone auf die obere Seite des Kuchens, streut Puderzucker darüber und hebt dann die Schablone vorsichtig weg.

Backen
ca. 50Min bei 180-200 Grad

 Zurück