Chräbeli
Zutaten:

2 Eier
200g Puderzucker
1-2 EL Anis, ganz
225g Mehl
1 Messersp. Backpulver

Zubereitung:

Die Eier schaumig schlagen. Den gesiebten Puderzucker esslöffelweise zugeben und alles zu einer cremeartigen Masse schlagen, die streifig vom Löffel fliesst. Den Anis beifügen.

Das Mehl und das Backpulver mischen, auf die Eimasse sieben, unterrühren und alles leicht zusammenkneten. Sollte der Teig kleben, noch etwas Mehl beifügen.

Aus dem Teig etwa 2cm dicke Rollen formen und in 2cm lange Stücke schneiden. Diese Stücke nochmals zu ca. 5cm Länge ausrollen, 2-3mal schräg einschneiden und leicht biegen.

Das Backblech auf der Rückseite fetten (nicht mit Backpapier belegen, da sich sonst keine Füsschen bilden können) und die Chräbeli darauflegen. Ueber Nacht bei Zimmertemperatur trocknen lassen, bis auf der Unterseite rundum ein weisses Rändchen sichtbar ist.

Die Chräbeli im unteren Drittel des vorgeheizten Ofens backen.

Backen
nach 12 Std. Ruhezeit, 20 Min. bei 110-120 Grad

 Zurück