Spiztbuben
Zutaten:

Teig
250g Mehl
2 TL Backpulver
100g Zucker
1P. Vanilin-Zucker
1 Prise Salz
5 Tr. Zitronen-Aroma
1 Ei
125g Butter

Füllung
ca. 150g rote Konfitüre

zum Bestreuen
Puderzucker

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben. In der Mitte eine Vertiefung eindrücken, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Aroma und Ei hineingeben und mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeiten. Die kalte, in Stücke geschnittene Butter daraufgeben, mit Mehl bedecken und alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten. Kalt stellen.

Den Teig etwa 2mm dick auswallen und runde Plätzchen von ca. 4cm Durchmesser ausstechen.

Aus der Hälfte der Plätzchen 1-3 Augen ausstechen. Alle Teigplätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und in der Mitte des vorgehizten Ofens hellgelb backen.

Die ausgekühlten, ungelochten Plätzchen auf der Unterseite mit Konfitüre bestreichen, die gelochten mit Puderzucker bestreuen und afu die Bödeli setzen.

Backen

zuerst ca. 60 Min. Ruhe lassen, Backen ca. 10 Min bei 160-170 Grad

 Zurück