Schweinshaxen an Madeirasauce
Zutaten:

4 Schweinshaxen à 300 g
2 grosse Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, wenig Mehl
1 El Bratbutter
1.5 dl trockener Weisswein
3 dl Madeira
4 Lorbeerblätter
4 El Bouillon
80 g kalte Butter
2 Zweige Blattpeterli

Zubereitung:

Haxen mit Küchenschnur binden, damit sie beim Braten nicht wölben.

Zwiebeln schälen, halbieren, in Streifen schneiden. Knoblauch schälen, in Blättchen schneiden.

Haxen würzen, im Mehl wenden, abklopfen, im Bräter in der heissen Bratbutter rundum anbraten.

Herausnehmen, Zwiebeln und Knoblauch zugeben, unter Wenden 10 Min. glasig dünsten.

Mit Weisswein ablöschen, einkochen lassen. Haxen auf das Zwiebelbett legen, Madeira dazugiessen, Lorbeerblätter zugeben, zugedeckt 1 Std. schmoren.

Schmorflüssigkeit in ein Pfännchen giessen, mit 4 El Bouillon verlängern, Butter stückweise darunterrühren. Abschmecken.

Haxen anrichten und mit der Sauce überziehen.

Mit Peterli bestreuen.

 Zurück