Indischer Reisteller
Zutaten:

320 g Basmatireis
120 g Blattspinat
1 rote und grüne Peperoni
1.5cm Ingwerwurzel
2 Zwiebeln
2 Karotten
2 Knoblauchzehen
3 El Rapsöl
4 dl Gemüsebouillon
1 Br. Safran
Kardomon, Korianderpulver 2 Gewürznelken
½ Zimtstange
1 Blumenkohl
120 g Kefen
2 Vollmilchjoghurts 180g
Salz, Pfeffer Korianderblätter

Zubereitung:

Den Reis waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.
Den Spinat blanchieren, kalt abschrecken und ausdrücken. Die Peperoncini in Streifen und den Ingwer in Würfel, die Zwiebel, die Karotten, und den Knoblauch in feine Scheiben schneiden.
Die Zwiebel- und die Knoblauchscheiben im Öl goldbraun braten, die Hälfte herausnehmen und beiseite stellen. Die Ingwerwürfel und die Peperoncinistreifen mitdünsten. Die Bouillon und den Safran dazugeben. Mit Kardomon und Koriander würzen.
Die Nelken, die Zimtstange und den Blumenkohl in die Bouillon geben. 10 Min. köcheln lassen. Die Karotten, die Kefen und den Reis untermischen und auf kleinem Feuer 10 Min. weitergaren.
Den Spinat und den Joghurt unter den Reis mischen. Mit den beiseite gestellten Zwiebeln, dem Knoblauch und dem Koriander bestreuen.

 Zurück